Large Image With Sidebar

In seinem dritten Marktmachtbericht zur Stromerzeugung, den das Bundeskartellamt Mitte Februar 2022 vorgelegt hat, wird RWE eine marktbeherrschende Stellung bescheinigt. Die Marktmachtberichte waren aufgrund der zunehmenden Konzentration der Stromerzeugungskapazitäten, nicht zuletzt nach dem Deal von RWE und E.ON, aufgelegt worden. Nachdem RWE in den vorigen...

Die Bundesnetzagentur und das Bundeskartellamt begutachten in ihrem Monitoringbericht 2021 die Entwicklungen auf den deutschen Elektrizitäts- und Gasmärkten. Die Analysen beziehen sich primär auf das Jahr 2020. Im Hinblick auf eine Konzentration der Marktmacht von beispielsweise RWE gibt es keine nennenswert neuen Ergebnisse zum vorherigen Bericht:...

Ende November machten zwei Nachrichten in Energie-Fachmedien die Runde, die von der allgemeinen Öffentlichkeit kaum wahrgenommen wurden, aber erhebliche Auswirkungen für sehr viele Menschen haben können. Zum ersten hat E.ON im Rahmen einer Aktionärsveranstaltung angekündigt, gegen die Festlegung der Eigenkapitalverzinsungssätze durch die Bundesnetzagentur zu klagen....

In ihrem achten Sondergutachten für den Sektor Energie (hier zum Volltext des Gutachtens) stellt die Monopolkomission ihre Ergebnisse zur Wettbewerbssituation auf dem Energiemarkt vor. Dabei geht es neben der Ladeinfrastruktur und dem Wasserstoffnetz auch um die Erzeugung. Im Hinblick auf die marktbeherrschende Stellung von RWE...